Kluftis Zwiebel- rostbraten

Am Sonntag gibt es zu den Kässpatzen einen Zwiebelrostbraten.

Rezept & Zutaten


Zutaten für 4 Personen

800 g Rinderfilet oder -lende,

Pfeffer, Salz

1 EL Mehl

Butter

6 Zwiebeln,

4 EL Brühe (siehe Tipp)

Das Fleisch in gleich große Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Filetscheiben darin bei großer Hitze auf jeder Seite 1-2 Min braten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und in den mit 100 Grad vorgeheizten Backofen geben. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und die Hälfte davon im Bratfett anbräunen. Mit etwas Brühe aufgießen, aufkochen lassen und abschmecken. Die restlichen Zwiebelringe in Butter goldgelb frittieren.

Das Fleisch mit der Soße und den Zwiebelringen anrichten und mit Kässpatzen servieren.

Tipp: Als Variante kann man die Zwiebeln auch mit Rotwein aufgießen. Bei den eher sparsamen Allgäuern wird das aber nur gemacht, wenn sowieso eine Flasche Wein aufgemacht wird.

 

Zurück

© Copyright 2018 Ullstein Buchverlage GmbH
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
OK!